Think Pro MAG

Treffen wir uns am Bahnhof am Warschauer Hauptbahnhof oder am Warschauer Westbahnhof? Case study - Balma für PKP.

Die Planung und komplette Ausstattung der Büroräumlichkeiten der Polnischen Bahn PKP SA ist eines der größten Projekte dieser Art der Filiale Balma Warszawa. Inspiration für das Konzept der Inneneinrichtung waren die für die PKP kennzeichnenden typographischen Elemente wie auch Architektur der polnischen Bahnhöfe der größten Städte Polens. Bemerkenswert war der Umfang des Projektes und die Dauer seiner Umsetzung. Balma hat sich verpflichtet, vollständig eingerichtete vier Stockwerke des Gebäudes West Station mit über 700 Arbeitsplätzen innerhalb von 7 Wochen dem Kunden zu übergeben.

Im Mittelpunkt der Erwartungen des Bauherrn stand die Originalität der Lösungen. Bei der Planung bemühte sich Balma eine Farbübereinstimmung zwischen verwendeten Ausbaumaterialien, Polsterteilen und dekorativen Elementen zu erreichen.




Inspirieren lassen haben wir uns vor allem von dem Dreieck, d. h. dem Herzstück der Corporate Identity der PKP S.A. Das Dreieckmotiv wurde in Wandverkleidungen in Open-Space-Bereichen und Konferenzräumen als weiche Wandpaneele eingearbeitet.


Wichtige Rolle spielen auch Wegweiser, die an Wänden an Gängen in Open-Space-Bereichen in Form von 3D-Tafeln angebracht wurden. Inspiriert von der Beschilderung an Bahnhöfen wurden auf jeder Etage Schilder zur besseren Orientierung im Büro geplant. Darüber hinaus wurden auch Piktogramme sowohl auf den Schildern als auch auf Etagenübersichten verwendet.


Wichtig sind auch Konferenzräume und Küchen, die sich auf jeder Etage befinden. Jedes Stockwerk hat seine eigene Farbe und sein eigenes Leitthema. In jedem Konferenzraum wurde an einer der Wände ein Bahnhof abgebildet. Eine klare Aufteilung erleichtert die Orientierung im Büro und lässt die Monotonie eines Open-Space-Bereichs vermeiden und ihn abwechslungsreich gestalten.

         


  

      

 Die Planung für die Büroräume der PKP SA ist modern, durchdacht und umfassend. Sie verbindet die Bedürfnisse des Bauherrn mit der Funktion und Ästhetik.                           

Planung: Arch. Aleksandra Mętlewicz
Grafik: Maciej Jasina
Umsetzung:  der Filiale Balma Warszawa
Fotos: Hubert Padalak / Videotools
Bauherr: PKP SA
Ort: Warschau