TRESTA

Die Module des Empfangsthekensystems TRESTA stehen in gerader und Eckausführung sowie als hohe und niedrige Elemente zur Verfügung. Die Seitenteile der Theke können aus einer großen Angebotspalette ausgewählt werden und sind in breiter, schmaler, hoher oder niedriger Ausführung erhältlich. So lassen sie sich an beliebige Anforderungen anpassen. Die Oberplatte und die Seitenteile sind aus einer leichten Wabenplatte gefertigt und stehen in den beiden universalen Farben Weiß und Aschgrau zur Verfügung. Bei den Fronten der Theken stehen unterschiedlichste Ausführungsvarianten zur Auswahl: von einfachen Melaminplatten über Naturfurnier und matt- oder glanzlackierte Oberflächen bis hin zu verschiedenen laminierten Oberflächen in vielen ansprechenden Farben in Hochglanzausführung. Bei den Fronten lassen sich unterschiedliche Farben und Technologien kombinieren und so ein individuelles Aussehen des Möbels erzielen.

Ein weiterer großer Vorteil des Thekensystems TRESTA ist die Lieferung in nicht montiertem Zustand. Das senkt die Transportkosten und erleichtert die Beförderung der Möbel in schwer zugängliche Räume, was bei fertig montiert gelieferten Möbeln häufig ein Problem darstellt.

Empfangsthekensysteme ATIXA und TRESTA - mehr Infos.

Fotogalerie und Filme